Sitzbank aus alten Holzstühlen

Im letzten Jahr hab ich beim Hin-und Herradeln immer die Augen nach alten Holzstühlen offen gehalten, die an der Straße zu verschenken waren. Inzwischen gehört es ja quasi zum Stadtbild dazu: die kleinen Kisten die vor den Häusern stehen mit Dingen, die von den Besitzern nicht mehr gebraucht werden, keiner kaufen will, aber zum wegschmeißen auch zu schade sind. Ich gehöre auch manchmal zu den Verschenkern.

Bei Pinterest hab ich öfters coole Holzbänke aus alten Stühlen gesehen. Und im Garten gibt es ja eigentlich nicht genug Sitzplätze. Also wollte ich auch gerne so etwas haben. Stück für Stück sind in den Garten also alte Holzstühle ohne Sitzflächen oder Lehne eingezogen. Meine „Lieblings“-Nachbarin kannte die Holzbänke bei Pinterest wohl nicht bzw was man noch so tolles daraus alles machen kann, also musste sie auch erstmal drüber schimpfen 😀 Leider bin ich im letzten Sommer auch noch nicht dazu gekommen. Wobei es eher daran lag, dass mir die richtige Idee noch fehlte. Klar, die Ideen bei Pinterest sind immer sehr cool, aber manche Sachen für meinen Garten auch nicht sinnvoll. Dafür kam mir dann die perfekte Idee passend für meinen Garten und meine Stühle 😀 Inzwischen vertrau ich meinem Bauchgefühl in jeglicher Hinsicht sehr.

Während ich also so auf meiner Liege lag und mir meinen hübschen Holztisch so ansah, dachte ich, dass eine Minibank am Kopfende doch mal wirklich Sinn macht. Wir haben viele stapelbare Plastikstühle, die zwar bequem und praktisch sind, aber nicht wirklich schön. Ich würde die auch echt gerne ersetzen, aber so ein Schwung schicker Holzstühle ist mir zu teuer. Als ich den Holztisch letztes Jahr gebaut habe, hab ich den ja auch mit Absicht so breit gemacht, dass all unsere Freunde PLUS Salatschüsseln PLUS Getränke PLUS Deko (das muss jemand anderes übernehmen. ich bin ne Deko-Niete) darauf Platz finden. So ist nun allerdings auch das Kopfende vom Tisch etwas breiter, aber zwei Plastikstühle nebeneinander sind dann doch zu viel. Aaaaber zwei Holzstühle, die zur Bank werden sind perfekt. Perfekt für 2 Erwachsene, aber auch für 2 Kinder 😀

Schaut schon nach Bank aus

Die Idee stand fest, und musste nur noch umgesetzt werden. Schnell ein paar passende Latten aus dem Holzfundus geholt und geschaut wie man das so hinkriegt. Der eine Stuhl ist leider etwas höher als der andere gewesen. Im Internet hab ich vorher immer gesehen, wie das an der Sitzfläche angepasst wurde. Meist mit Abstandshalter, die die fehlende Höhe ausgleichen. Hab ich auch ausgetestet und für doof empfunden… Ich hab einfach die Stuhlbeine abgesägt 😀 Ganz nahc Petersilie-Manier: Grob gemessen, grob gesägt, fein angepasst 😀 Passt, wackelt, hat Luft 😀

Man kann die Höhe mit weiteren Holzstücken ausgleichen...
Man kann die Höhe mit weiteren Holzstücken ausgleichen…
... oder man sägt einfach die Stuhlbeine ab
… oder man sägt einfach die Holzbeine ab

Als die Stühle dann ungefähr gleich hoch waren, hab ich die Holzlatten positioniert und draufgeschraubt. Damit war die Bank ja im Grunde schon so gut wie fertig. Links und Rechts hab ich dann noch fix alles auf die gleiche Länge gesägt. Wobei ich bei der Bank nach vorne hin breiter geworden bin. Und nun steht sie da. Eigentlich wollte ich sie ja noch schleifen und bunt streichen. Aaaber auch dabei bin ich mir noch nicht so sicher und werde warten, bis mir plötzlich wieder die passende Idee zum unpassenden Zeitpunkt kommen wird 😀 So wie immer. Nur eins weiß ich: Den Kussmund werd ich auf jeden Fall noch streichen 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close